Prepaid Handy

Prepaid Handy ist ein Handyvertrag, bei dem vorher ein Guthaben aufgeladen wird. Die Form des Prepaid Handy gibt es bei fast allen Mobilfunkanbietern.

Prepaid Handy können im Internet und in den einzelnen Shops der Mobilfunkanbieter erworben werden. Meist sind der Vertrag und ein Handy zusammen erhältlich. Diese kosten zusammen einen gewissen Preis, der sich meist nach der Qualität des Handys richtet, aber durch ein eventuelles Startguthaben oder andere Vergünstigungen gemindert wird. Ein Prepaid Handy zeichnet sich nur dadurch aus, dass es mit einer Prepaid-Sim-Karte betrieben wird. Das spezielle Prepaid Handy gibt es in der Form nicht. Durch den Wechsel der Sim-Karte kann es auch ganz normal mit einem Postpaid-Vertrag betrieben werden. Allerdings muss hier auf den Sim-Lock geachtet werden, der zwei Jahre gültig ist und eine Art Schutz für den Anbieter darstellt, damit sich der Kunde nicht das günstigste Handy kaufen kann und dieses dann mit dem Vertrag von einem anderen Anbieter nutzt. Das ist auch bei einem Prepaid Handy der Fall. Nach zwei Jahren schaltet es sich entweder automatisch frei oder man muss kurz bei der Hotline des Mobilfunkanbieters anrufen. Der Gebrauch eines Prepaid Handy ist vor allem für Jugendliche zu empfehlen, da man hier eine gute Kostenkontrolle hat und trotzdem von den Eltern erreicht werden kann, auch wenn das Guthaben nicht aufgeladen ist. Des Weiteren können auch bei fehlenden Guthaben Notrufe abgesetzt werden.

© 2011 Prepaid Auskunft | Impressum